Benji

 

 

Hall  Benji   

  20.1.1997 - 22.1.2013

Ich entwickle mich zu einem großen Schlingel. Am liebsten laufe ich in den Garten und suche die Mäuse- graben muß ich da natürlich auch .  Herrli wird immer ganz böse.  Wie müde ich am Abend bin seht ihr am Foto!

 

Vorerst noch n hübs

 

Ich bin in einer Familie in Steyr aufgewachsen. Nach vier Jahren bekam mein Frauderl ein Baby. da ich gerne schnappe, hatten sie Angst um ihr Kind. Also wurde ein neuer Platz gesucht. Andrea kannte meine neue Familie und lud sie ein ,mich einmal anzuschauen und zu bitten, für mich einen guten Platz zu suchen.

Aber wer will schon einen 4-jährigen Rüden, der gerne schnappt. Aber macht nix, sie haben mich selber aufgenommen in das Rudel. Am Anfang bekam ich sicherheitshalber im Auto einen Beißkorb, denn ich habe furchtbare Platzangst. Alles was zu nahe kommt wird gebissen. Auch mein neues Herrli kann ein Lied davon singen. Fraudi war da schon vorsichtiger, und alle kann man ja nicht vergrämen. Fast hätte Herrli mich wieder hergegeben. Aber meine neue Familie fragte viele Hundebesitzer, las Bücher und im Internet und lernte mit mir umzugehen. Jetzt weiß ich wer der Rudelführer ist und dem füge ich mich. Wenn ich mal wieder aufmüpfig bin, werde ich auf meinen Platz geschickt.

Ich war ein toller BH- Hund. Aber Christa fand das zu fad. Also trainierten beide mit mir fleißig Agility und schon nach einem Jahr konnte ich bei Bewerben antreten und arbeitete mich schnell in die A2 hoch. Jetzt allerdings macht es mir so viel Spaß, dass ich einfach immer wieder einen Fehler mache. Aber Agility ist fun und jetzt im neuen Garten werden wir im Sommer fleißig über, damit ich auch wieder Nuller laufen lerne.

Und bei Agility kann ich mein Frauerl ärgern- im Training bin ich halt ganz gemütlich, aber beim Turnier, da schieße ich los und spring über alles was mir im Weg steht. Das macht Spaß und den Zuschauern Freude!                            

Jetzt gehöre ich schon zu den Senioren und habe meine Agilitykarriere beendet. Es war eine schöne Zeit, mit viel Ausflügen an fremde Orte. Jetzt vertreibe ich mir meine Zeit mit Ausflügen in den Garten, spielen und schlafen. Leider bin ich auch nicht mehr ganz gesund, aber trotzdem habe ich Spaß am Schnüffeln und laufen. Besonders gerne fange ich Guttis die Frauli in die Luft wirft. Fressen ist ja schließlich so ziemlich das wichtigste in meinem Alter ! Immerhin bin ich schon über 15 !-und 2013 werde ich bereits 16 Jahre- also haltet alle die Daumen,das ich weiterhin so fit bleibe !

*********************************************************************

Leider bin ich 2 Tage nach meinem 16.Geburtstag über die Regenbogenbrücke gegangen. Ich hatte Milz und Leberkrebs. Ich lasse mein Frauli ungern zurück,aber werde im Himmel über sie wachen. Ich hatte ein glückliches Leben und ein liebes Rudel.

 

 

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!