Dolly von Rotbach

       

         Dolly von Rotbach

           geboren am 9.8.1996 - am 30.6.2009 ist sie den Hundehimmel gegangen

Wir können immer noch nicht glauben,daß dieser lebenslustige Hund den Kampf verloren hat

Mein Herrli wollte unbedingt einen kleinen Münsterländer. Also hat er sich erkundigt, wo man einen Welpen bekommen könnte. Zufällig hatte mein Züchter ,Fam.Böhm , gerade einen Wurf. Also nichts wie ins Auto und anschauen. Mein zukünftiges Frauderl kannte meine Rasse nicht und war erschrocken, wie groß wir sind.

Aber sie hat sich sofort in uns verliebt. Also ging's ans aussuchen aus den vielen süßen Welpen.

Robert zeigte sofort auf mich! Ich war frech, kämpfte um mein Futter , wedelte fröhlich den Menschen zu und die gesamte Familie war sich einig- mich oder keine. Also ging's einige Wochen später in mein neues Heim. Eingewickelt in das Hemd meines Züchters, damit ich nicht so einsam bin. Ich bin in 3 tagen sauber wesen- ich mag keinen Schmutz ! Aber meine neue Familie habe ich ignoriert. Schließlich bin ich ein Vierbeiner, der die Freiheit liebt. Ohne Leine ließen sie mich nicht laufen- schade, ich wollte so gern abhauen. Im Garten konnte ich herumtollen und spielen.

Mit fast 1 Jahr ging's in die Hundeschule. Dort wollten sie mich beim Junghundekurs nicht haben- ich war zu stur :-)).  Also ab in den Welpenkurs- das war lustig, nur das Wetter spielte nicht mit. Es war immer gatschig .

Anschließend machte unser Trainer Walter Rabe den Unterordnungskurs. Nun gut, ich habe mich gefügt und gelernt, ein braver Hund zu sein ( zumindest am Hundeplatz). Nach bestandener Prüfung verführte Walter mein Herrchen zu Agility.

Da ging der Spaß erst los.2 Hürden und ab zur Kantine oder in den Wald. Frust pur für meine verlängerte Leine. Aber Herrchen ließ nicht locker und trainierte fleißig mit mir. Es machte ja Spaß also wurden wir ein Superteam. Natürlich vergesse ich nicht ,dass ich ein Jagdhund bin- Ausflüge in die Umgebung gibt's immer wieder.

Mittlerweile sind wir in der A3 und nehmen sogar an WM-Ausscheidungen teil. Wäre mein Herrli nicht immer so nervös, hätten wir es sicher schon geschafft. Den schnell genug bin ich- Stangen schmeiße ich fast nie - Fehler mach ich nur, wenn mein Herrli hektisch wird und ich mich nicht auskenne.

 Jetzt laufe ich schon in der Oldie. Aber auch dort gehöre ich zu den schnellsten. Mir macht Agility noch immer viel Spaß und ich hoffe noch lange fit zu bleiben.

Sie war es bis kurz vor ihrem Tod. Ich glaube sie hatte ein glückliches erfülltes Leben und spielt im Regenbogenland mit all ihren Freunden,

   

 

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!