Rassemerkmale


Standard der Rasse und Erscheinungsbild-.
1.Größe:
Schulterhöhe Rüden 52 bis 56 cm, Hündinnen 50 bis 54 cm. Zulässige Größenabweichung 2 cm (Meßtoleranz)

2. Farbe:
braun weiß, Braunschimmel, lohfarbene Abzeichen an Fang und Auge gestattet. (Jungklaussche Abzeichen)

3. Kopf:
edel, trocken, leicht gewölbt, nicht zu breiter Oberkopf mit kleinem Stopp. Der Kopfausdruck gehört zum Typ.

4. Fang:
kräftig, lang und gerade; kurze, gut aufeinander liegende Lefzen; Nasenschwamm braun, helle Flecken auf dem Nasenschwamm sind unerwünscht.

5. Behang:
Breit, hoch angesetzt, fest anliegend, nach unten spitz zulaufend, nicht zu weit über den Lefzenrand hinausragend. Kurzhaariger, glatter Behang ist fehlerhaft.

6. Auge:
möglichst dunkelbraun. Augenlider fest am Augapfel anliegend und die Bindehaut bedeckend. Entropium/Ektropium und Vogelauge sind fehlerhaft.

7. Rumpf:
Brust: tief und geräumig, nicht tonnenförmig
Hals: mittellang
Nacken: muskulös und leicht geschwungen
Rücken: fest, mittellang, mit breiter, fester Nierenpartie
Leib: wenig aufgezogen
Haut: straff anliegend

8. Haar:
schlicht, dicht, mittellang und wenig gewellt, fest anliegend.

9. Läufe:
Vorderläufe gerade, befedert; Hinterläufe gut gewinkelt, behost.

10. Pfoten:
rund, gewölbt, geschlossen. Zuviel Behaarung ist unerwünscht.

11. Rute:
mittellang, mit langer Fahne, gerade getragen, im letzten Drittel darf sie leicht nach oben gekrümmt sein.

12. Gesamteindruck:
bei viel Adel und Eleganz kräftig

N.B. : Rüden müssen zwei sichtlich normale, gut im Skrotum liegende Hoden aufweisen.

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!